© 2017 Elke Mulders. Erstellt mit Wix.com

AM LAGERFEUER DER ZIGEUNER

Ein warmer Sommerabend. Zwei Musiker erwarten Kolleginnen, die von weit hergereist kommen: die eine aus Rumänien, die andere aus Polen. Gemeinsam wollen sie musizieren und natürlich auch etwas feiern. Alle vier sind fasziniert von der Welt der Zigeuner, vor allem von ihrer Musik. Im Gespräch erinnern sie sich an die lange Tradition der fahrenden Menschen, an ihre Märchen und Lieder. Die Ideen beim Erzählen und Spielen sprühen wie Funken, und ihre Stücke sind voller Leben: mal traurig und melancholisch, mal fröhlich und feurig. Doch in dem Moment, wo das
Fest am schönsten ist, wird die Harmonie gestört. Es gibt Streit. Wird der Zauber der Musik sie wieder versöhnen können?

Die Musiker kommen aus verschiedenen Ländern:
Ana-Cristina Silvestru, Klavier aus Rumänien

Milena Parobczy, Violine aus Polen

Lucas Jordan, Flöte aus Brasilien

Isaï Angst, Klarinette aus der Schweiz

Benjamin Ryser, Cello aus der Schweiz

Empfohlen ab 4 Jahren

Sonntag, 10. April 2011

Mittwoch, 29. Mai 2011

16.00 Uhr - 17.00 Uhr

11.00 Uhr - 12.00 Uhr

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now